Echt!jetzt! – Anschieben, was stärkt: Was Arbeitgebermarken vom Spitzensport lernen können.

25. April 2024, ab 18:30 Uhr (Einlass), live in unserem Kölner Büro: Bobweltmeisterin und Speakerin Leonie Fiebig

Einsatz, Fleiß und Wille, der Umgang mit Niederlagen und Erfolgen, Höhen und Tiefen, Eigenmotivation und Teamplay. All diese Eigenschaften verbinden wir mit dem Spitzensport und erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern. Aber was hat das Ganze mit uns selber, mit Unternehmen, Organisationen und Arbeitgebermarken zu tun?

Genau darum geht es am 25. April 2024 bei der nächsten Veranstaltung der Reihe "Echt!jetzt!". Bobweltmeisterin, Startrekordhalterin und Weltcupsiegerin Leonie Fiebig aus Köln nimmt uns mit auf ihre persönliche Reise durch Höhen und Tiefen ihrer Wintersport-Karriere. 2023 mit 5 Hundertsteln Weltmeisterin geworden, scheiterte sie 2024 mit ihrer Pilotin Kim Kalicki an der Titelverteidigung und landete "nur" auf Platz 3. Sie berichtet uns live, was sie sowohl aus dem Titelgewinn als auch Platz 3 für sich an Lehren gezogen hat – was wir alle und was Unternehmen davon für sich nutzen können, und was insbesondere Arbeitgeber:innen im Binnenverhältnis zu ihren Mitarbeitenden von den Eigenschaften und Werten einer Spitzensportlerin lernen können.

Dank Hummeln, Paprika und Frischhaltefolie an die Weltspitze

Ihre Hauptaufgabe erfüllt Leonie Fiebig innerhalb von gut 5 Sekunden auf den ersten 50m des Eiskanals. In diesen ersten Sekunden muss sie alles raushauen, was in ihr steckt, und dann ihr Gewicht in die Waagschale oder besser: den Bob werfen. Ab dem Moment des Einspringens in den Bob liegt alles weitere – im wahrsten Sinne des Wortes – in den Händen der Pilotin.

Zu wissen, dass sie 100% geben kann, es ab einem gewissen Moment aber nicht mehr selber in der Hand hat, ist enorm herausfordernd. Sich von Saison zu Saison immer wieder neu dem Wettbewerb, der Konkurrenz und dem eigenen Körper zu stellen, ist ebenso herausfordernd. Sich als Kölnerin ohne entsprechende Infrastruktur dem Wintersport zu widmen – keine Wintersportinfrastruktur in Köln, knapp 200km Entfernung zur nächstgelegenen Trainings- und Wettkampfstätte, u.v.m. –, ist eine tägliche Challenge.

Aber egal wie widrig und herausfordernd die Umstände sind, schöpft sie mutig all ihre Potenziale und Talente aus, um etwas zu bewegen. Sie geht unerschrocken auf Herausforderungen zu, ergreift unermüdlich Chancen und gibt mit ihrem Löwenherz leidenschaftlich immer alles. Anschieben, was zählt!

Dies ist nichts weniger als ihr eigenes Positionierungsstatement, das sie mit den Guten Botschaftern herausgearbeitet hat, das ihren Antrieb darstellt – und ein Versprechen an alle ist, die mit ihr zusammen arbeiten. In ihrem Vortrag berichtet Leonie, die bis vor wenigen Jahren noch nichts mit dem Bobsport zu tun hatte, von ihrem persönlichen Weg, von zahlreichen Herausforderungen und von Chancen, die sie ergriffen und mutig genutzt hat, um erfolgreich zu sein. Was es dabei mit Hummeln, Paprika und Frischhaltefolie auf sich hat, verrät sie natürlich auch.

Seien Sie am 25. April ab 18.30 Uhr (Einlass) dabei, lauschen Sie Leonie Fiebigs inspirierendem Vortrag, tauschen Sie sich mit der Bobweltmeisterin aus und übertragen Sie die wichtigsten Erkenntnisse auf sich selbst und Ihre Organisation. Sie können bereits jetzt Fragen einreichen, die wir Leonie im Rahmen einer Podiumsdiskussion an diesem Abend stellen. Im Anschluss an Vortrag und Podiumsdiskussion erwarten Sie wie immer bei Echt!jetzt! ein leckeres Buffet, Getränke sowie der kurzweilige Austausch mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Wir freuen uns auf Sie! Seien Sie dabei! Echt!jetzt!



Anmeldung zu diesem Echt!jetzt!-Event