Social Media Strategien

Social Media Strategien

Die Guten Botschafter sind eine deutschlandweit agierende und mehrfach ausgezeichnete Agentur für die Bereiche Online- und Offline-Marketing, Websites und Social Media Strategie. Lassen Sie uns gemeinsam über Ihre Ziele sprechen und den Dialog aufnehmen!
Dialog aufnehmen »

Alle Dienstleistungen werden auch rein virtuell angeboten und umgesetzt, über Online-Konferenzen und über digitale Abstimmungsrunden.

Wir möchten Sie bei Ihrer Social Media Strategie unterstützen!

Die Guten Botschafter sind eine deutschlandweit agierende und mehrfach ausgezeichnete Agentur für die Bereiche Online- und Offline-Marketing, Websites und Social Media Strategie. Lassen Sie uns gemeinsam über Ihre Ziele sprechen und den Dialog aufnehmen!

Kein Social Media-Marketing ohne Social Media Strategie

Social Media bietet im Rahmen Ihrer Marketingstrategie eine optimale Möglichkeit, Ihre Marke, Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben und neben der Pflege bereits bestehender Kundenbeziehungen auch neue Kunden zu gewinnen. Über die jeweiligen für Ihre Zielgruppe passenden Netzwerke haben Sie die Möglichkeit, mit Ihren Nutzern regelmäßig Inhalte zu teilen oder aber angemessen auf aufkommende Fragen oder Kommentare zu reagieren. Die Zahl der verschiedenen Social Media Plattformen ist groß und um einen wirklichen Nutzen aus Social Media Marketing ziehen zu können, kommen Unternehmen um eine gut ausgearbeitete Social Media Strategie nicht herum. Der große Vorteil im Social Media Marketing liegt in der kostengünstigen Verfügbarkeit, weshalb es auch für kleinere Unternehmen möglich ist, die Social Media Strategie in den Marketingplan mit einzubauen. Die Ansprache und Kommunikation mit dem Nutzer ist hier etwas lockerer und auf Augenhöhe, was für diesen eine geringere Hemmschwelle zur Kontaktaufnahme und für das Unternehmen wertvolle Einblicke in das Nutzungsverhalten des Kunden zum Vorteil hat.

Wir möchten Ihnen auf dieser Seite die wichtigsten Schritte hin zu Ihrer Social Media Strategie erläutern. Außerdem möchten wir Sie von unserer Arbeit überzeugen und Ihnen mit unserer Expertise im Social Media Marketing zur Seite stehen.

In 8 Schritten zu Ihrer Social Media Strategie:

Social Media Strategie
1. Festlegen der Social Media Ziele in Ihrer Social Media Strategie

Im ersten Schritt sollten die Ihre Ziele festlegen, die Sie mit Ihrer Social Media Strategie erreichen wollen. Diese Ziele sollten sich dabei stets auch den geschäftlichen Zielen orientieren, denn das Erfüllen dieser Ziele steht an oberster Position.

Beachten Sie bei der Zielformulierung Ihrer Social Media Strategie die SMART-Formel:

  • spezifisch
  • messbar
  • realisierbar
  • relevant
  • terminiert

Social Media Strategie
2. Zielgruppenanalyse

Damit Sie überzeugenden Content kreieren können, ist es wichtig zu wissen, wer Ihre Zielgruppe und damit der ideale Kunde ist und was diesen in den sozialen Medien gefällt, was sie kommentieren und was sie teilen. Vor der eigentlichen Social Media Strategie steht also die Analyse, für wen Sie Social Media Marketing betreiben wollen, denn ansonsten werden Ihre Kampagnen nicht erfolgreich laufen. Das Wissen über Ihre Zielgruppe ist unerlässlich, wenn Sie Nutzer oder Follower in tatsächliche Kunden wandeln wollen. Lernen Sie Ihre Follower wirklich kennen und betrachten Sie sie nicht nur als Kunden. Betrachten Sie sie als Menschen mit Bedürfnissen und Wünschen und lernen Sie diese kennen; dann wissen Sie, wie die Ansprache in der Social Media Strategie erfolgen muss und wie Sie erfolgreich mit ihnen interagieren können.

Social Media Strategie
3. Wettbewerbsanalyse

Sehr wahrscheinlich werden Sie bei Ihrer Social Media Strategie Analyse feststellen, dass auch Ihre Konkurrenz in den sozialen Netzwerken aktiv ist. Doch das sollte Sie nicht verunsichern, denn Ihnen bietet sich hier eine gute Möglichkeit, von deren Aktivitäten zu lernen und herauszufinden, welcher Content funktioniert und welche Fehler man besser vermeiden sollte. Durch eine Wettbewerbsanalyse entwickeln Sie ein gutes Gefühl dafür, welche Erwartungen man an Ihre Branche hat – und dieses Wissen hilft Ihnen dabei Ihre eigenen Ziele im Rahmen der Social Media Strategie zu erreichen und Chancen zu erkennen. Ihre Wettbewerber sind stark bei Facebook vertreten, vernachlässigen jedoch Twitter und Instagram? Hier könnten Sie sich auf die Netzwerke konzentrieren, die von Ihren Wettbewerbern nicht bespielt werden, statt sich einen Platz im hart umkämpften Facebook-Segment zu ergattern. Betreiben Sie Social Listening, um Ihre Konkurrenz noch besser zu beobachten und recherchieren Sie Ihre Mitbewerber und deren Accounts. So erkennen Sie, was Nutzer über sie sagen oder denken und können dieses Wissen in Ihre Social Media Strategie einbauen.

Social Media Strategie
4. Accounts einrichten oder vorhandene Profile optimieren

In diesem Schritt legen Sie fest, welches Netzwerk Sie nutzen wollen und wie. Zu beachten ist, dass Sie für jedes Netzwerk, das Sie nutzen wollen, auch eine eigene Social Media Strategie verfolgen, denn die Anforderungen sind immer verschieden und daher braucht es individuelle Planungen und eine eigene Social Media Strategie. Entwickeln Sie ein Leitbild, das zusammenfasst, welchen Nutzen die jeweilige Plattform für Sie haben soll und welche Ziele Sie erreichen möchten. Das erleichtert die klare Ausrichtung des Inhaltes und macht die Auswertung im Nachgang einfacher. Bei der Einrichtung Ihrer Social-Media-Kanäle sollten Sie darauf achten, dass Sie passende Keywords mit einbinden, mit denen nach Ihrem Unternehmen gesucht wird. Vor allem auf Twitter und Instagram sind Hashtags (#) unverzichtbar, da Ihnen bei fehlender Nutzung wertvolle Reichweite verloren geht. Achten Sie außerdem darauf, qualitativ hochwertige Bilder in den jeweils passenden Formaten zu verwenden, denn das wirkt professionell und schafft einen sehr guten ersten Eindruck. Verwenden Sie, wenn immer möglich bewegtes Bildmaterial, denn der Trend geht immer weiter dorthin, sich nicht nur statisch zu präsentieren, sondern dem Kunden authentisch und natürlich Ihr Unternehmen in Bewegtbild näher zu bringen.

Social Media Strategie
5. Content entwickeln

Natürlich sollte ihr Content (Inhalt) die Einzigartigartigkeit und Unverwechselbarkeit Ihres Unternehmens aufgreifen, jedoch können Sie sich bei der Kreation Ihres Contents auch bei anderen Unternehmen inspirieren lassen, die bereits einen überzeugenden Social-Media Auftritt haben. Entwickeln Sie eine klare Struktur, wie Sie mit Ihren Nutzern kommunizieren wollen. Kommunizieren Sie konsistent in Stimme, Ton und Stil. Dies ist der Schlüssel zu Ihrer Zielgruppe, denn Konsistenz vermittelt Ihren Followern ein gutes Bild davon, wer Sie sind und was Nutzer von Ihrer Marke erwarten können. Durch Konsistenz geben Sie Ihren Followern einen starken Grund dafür, warum sie Ihnen auch weiterhin folgen sollten und welchen Nutzen sie davon haben. Fragen Sie auch immer wieder direkt Ihre Followerschaft, welchen Content sie sich wünschen, denn am Ende sind es die Besucher Ihrer Seite, die Ihrem Unternehmen Reichweite und Umsatz generieren, daher sollte dies ein fester Bestandteil in Ihrer Social Media Strategie sein.

Social Media Strategie
6. Entwickeln Sie einen Social Media Kalender

Guten Content zu liefern ist die eine Sache; wann man diesen liefern sollte eine andere. Um wirklich alles aus Ihrem Content herauszuholen, brauchen Sie einen konkreten Plan, zu welchen Zeitpunkt Sie welchen Content posten sollten. Ein Social Media Kalender ist daher innerhalb Ihrer Social Media Strategie sinnvoll und funktioniert ähnlich wie ein normaler Kalender, man füllt diesen jedoch nicht mit privaten Terminen, sondern speziell mit Timings Ihrer Posts. Sie listen dort alle Termine und Zeiten auf, zu denen Sie Content auf der gewählten Plattform platzieren möchten. Vom Teilen von Bildern und Links bis hin zu Videos oder Gewinnspielen. Verflechten Sie tatsächliche Tage mit Ihrem Content und greifen Sie in Ihrer Social Media Strategie Ideen auf, um dem Nutzer zu zeigen, dass Sie auch wirklich aktuell unterwegs sind. Ihr Social Media Content Kalender sollte dabei nicht nur eine Timeline enthalten, sondern er sollte auch den zeitlichen Aufwand für die Interaktion mit Ihrer Zielgruppe beinhalten und etwas Spielraum für spontanes Engagement lassen.

Social Media Strategie
7. Die Social Media Strategie testen, anpassen und auswerten

Die Social Media Strategie ist Ihr zentrales Dokument für Ihren Auftritt in den sozialen Netzwerken und enorm wichtig für den Erfolg Ihrer Planungen. Jedoch sollten Sie bei der Erstellung nicht zu streng mit sich selber sein, denn Sie können nicht davon ausgehen, dass direkt beim ersten Versuch alle Punkte passen und sinnvoll eingeplant sind. Möglich wäre es z.B., dass Sie nach Start Ihrer Social Media Strategie in Punkt 3 merken, dass Sie etwas vergessen haben und daher Anpassungen vornehmen müssen. Manche Bereiche funktionieren besser, andere schlechter, obwohl man sich dieser sicher war. Betrachten Sie daher die Social Media Strategie als einen dynamischen Prozess, der stetig angepasst werden und die Learnings aus den Versuchen berücksichtigen sollte. Testen Sie Strategien und Kampagnen gegeneinander und fragen Sie sich immer wieder, ob Sie sich mit dem Inhalt einerseits identifizieren können und er andererseits dem Nutzer und der Zielgruppe einen wirklichen Mehrwert bietet. Durch eine gut vorbereitete und aufgesetzte Social Media Strategie können Sie es schaffen, die Reichweite Ihrer Marke zu vergrößern und nachhaltig erfolgreich in den sozialen Netzwerken aktiv sein.

Einfach mal ins Gespräch kommen!

Nehmen Sie Kontakt zu dem Thema Social Media auf und fragen Sie bei uns zu dem Thema Social Media Strategie ein unverbindliches Angebot an. Dazu können Sie uns eine E-Mail senden oder das nachstehende Kontaktformular nutzen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht zu Ihrem Projektvorhaben.
E-Mail senden »