Vorfreude statt Vorsorge.

Emotional ankommen statt komplex überfordern.

Entscheider identifizieren.

TPC ist einer der größten und renommiertesten Spezialisten von Lösungen betrieblicher Vorsorge am deutschen Markt. Mathematiker, Aktuare, Betriebswirte und Juristen arbeiten Hand in Hand, um umfängliche Produkte, Innovationen und Dienstleistungen zur betrieblichen Vorsorge zu entwickeln und zu vermitteln. Das Thema „Betriebliche Vorsorge“ ist indes eher trocken und die primären Nutznießer, Angestellte in Unternehmen, sind nicht diejenigen, die im ersten Schritt über eine betriebliche Vorsorge entscheiden. Das sind ihre Arbeitgeber.

Emotionaler Einstieg vor Detailinformationen.

Dass, was eine betriebliche Vorsorge ausmacht, muss übersetzt werden. Aus der Vorsorge wird eine Vorfreude – eine Vorfreude für Arbeitgeber, die ihre Attraktivität steigern können und eine Vorfreude für Arbeitnehmer, die sich finanziell auf vielfältige Weise für die Zukunft absichern können.

Wir haben die Komplexität des Themas durchdrungen und kommunizieren weiterhin sachlich, nutzen aber zu jedem Themenbereich einen emotionalen Einstieg, der mit Nutzenargumenten unterlegt wird, ehe Detailinformationen vorbereitet werden. Ein modulares Film- und Kommunikationskonzept greift diese Logik auf, so dass auch für neue Themen und neue Leistungsinnovationen schnell und integriert wirkende Botschaften und Kanäle entwickelt werden können.

Mitarbeiter können Botschaften flexibel in der Beratung nutzen.

Die Kommunikation in Richtung potenzieller Neukunden kann selbstbewusster erfolgen. Jeder TPC-Mitarbeiter kann die Bilder und Botschaften wählen, die am besten zum eigenen Beratungsstil passen. Mit dem Thema der „Vorfreude“ und daran ausgerichteten Konzepten und Dienstleistungen gelingt der Einstieg in ein Erstgespräch deutlich leichter und ist der Schlüssel für die nachfolgenden Leistungen in der Zusammenarbeit – vom Produkt über die Kommunikation bis hin zur Verwaltung.

Vorfreude statt Vorsorge.