IPO.Plan

Wertschöpfung in der Planung sichern.

POSITIONIERUNG  |  DESIGN  |  DIGITAL

Die IPO.Plan GmbH ist ein faszinierendes Unternehmen aus Leonberg, wie es typisch ist für die hohe Inno­vations- und Entwicklungsleistung deutscher Mittelständler. 
IPO.Plan entwickelt Visualisierungssoftware für Produktionsprozesse und wendet diese in der Auto­motive-Industrie an. Doch wie vermittelt man einem internationalen Markt glaubwürdig, dass man damit die Wertschöpfung in der Herstellung von Automobilen massiv steigern kann? Indem man zunächst an sich selbst und dem eigenen Selbstverständnis arbeitet.

Wie man zum begehrten Ansprechpartner der inter­nationalen Automobilindustrie wird.

IPO.Plan unterstützt produzierende Unternehmen, Produktions­prozesse ­effizient zu gestalten. Im Zuge des Positionierungsdesign-Prozesses wurde deutlich, dass das Unternehmen seine Leistungs- und Allein­stellungsmerkmale noch nicht herausgearbeitet hatte und diese für eine profilierte Kommunikation fehlten. Die Verdichtung der Alleinstellung auf den Markenkern »Effizienzsicherheit« als garantiertes Leistungsversprechen in allen zu erbringenden Auf­gaben war der Schlüssel zu einer sehr erfolgreichen Positionierung im Markt. Gemeinsam mit IPO.Plan entwickelten wir darüber hinaus eine Dach­markenstrategie, ein neues Corporate Design und verdichteten das breite Leistungsspektrum auf ­wenige zielführende Botschaften. Und plötzlich wurde die Wahrnehmung gestärkt.

Die Festlegung auf das bisherige Selbstverständnis, ein normales Ingenieurbüro zu sein, wurde durch den neuen Anspruch »Effizienzsicherheit« herzu­stellen, in der internen und externen Kommunikation sinnvoll relativiert.
 

Das neue Erscheinungsbild der Experten für Effizienzsicherheit.

Den Durchbruch im Erkennen der fehlen­den Profi­lierungspotenziale brachte bereits die Eigenland®-Analyse. 
Es wurde allen Beteiligten sofort deutlich, wo wertvolle Ressourcen gebunden waren, die noch keinen Beitrag zum Erfolg im Markt leisten konnten. Mit schwäbi­scher Disziplin wurden sofort alle Maß­nahmen eingeleitet, um an den Engpässen zu arbeiten und der Erfolgsgeschichte des Unter­nehmens ein weiteres Kapitel hinzuzufügen. 
Alle Hand­lungsfelder wurden auf ein gemeinsam erkanntes Positionierungs­ziel hin ausgerichtet, Unternehmens­strukturen verschlankt, die internen und externen Entwicklungsaufgaben konsequent verfolgt. 
Die Innovationskraft wurde dadurch gestärkt und Entscheidungen über zukünftige Leistungen am Anspruch und Auftrag des Markenkerns überprüfbar. 
Das Design ist ebenfalls aus dem Marken­kern ent­wickelt worden. Prägnant, plausibel und pointiert unterstreicht es den neuen Anspruch glaubwürdig und selbstbewusst. IPO.Plan ist damit ein gutes Beispiel, was Positionierung leisten kann.

Eine klare und fokussierte Kommunikation hilft der Profilierung von IPO.Plan

Die neue Positionierung wird in unterschiedlichen Medien und auf diversen Kanälen sichtbar (Video-Clip konzipiert und realisiert von spotentwicklung/Bär Tiger Wolf, Tübingen).

Unterschiedliche Anspruchsgruppen. Eine Online-Präsenz.

Die 2017 neu realisierte Online-Präsenz sollte als relevantes Vertriebsinstrument ausgebaut werden, welches das individuelle Beratungsbedürfnis bedient und gleichzeitig sehr spezifisch auf die Branchen eingeht.

Um dies optimal zu lösen, haben wir einen Informationskonfigurator entwickelt, über den jeder Website-Besucher nach Beantwortung von drei einfachen Fragen genau die Informationen bekommt, die er benötigt. Zudem wird ein persönlicher Ansprechpartner für den entsprechenden Bereich angezeigt, der direkt angerufen oder per E-Mail kontaktiert werden kann. Somit kann maximale Informations-, Beratungs- und Servicequalität gewährleistet werden. Ein erstes Feedback zeigt, dass die neue Website bei den Anspruchsgruppen sehr gut ankommt und für IPO.Plan ein zentrales Instrument bei der Ansprache neuer Kunden ist. 
Website von IPO.Plan

Eine Neupositionierung, die Wirkung zeigt.

Drei Unternehmen werden zu einer Marke.
Ein Leistungsverständnis, das besonders auf die Ansprüche der Kunden zielt, führt zu neuem Unternehmenserfolg.
Leistungen und Zukunftsentscheidungen werden am gemeinsamen Markenkern ausgerichtet.

Matthias Kellermann

Geschäftsführender Gesellschafter

»Positionierungsdesign war für uns die perfekte Antwort auf die Frage nach einer substanziellen Unternehmensentwicklung. Wir haben gelernt: Ideale Beziehungen zu erzeugen, bedeutet, zur Marke zu werden. Dieser Reifeprozess beginnt in der Organisation selbst. Eigenland® hat als Analysewerkzeug dafür die entscheidende Grundlage im Team gelegt. Das, was wir sind und sein wollen, hat sich dann überzeugend in der Neu-Positionierung durch Botschaften, Design und Medien wiedergefunden. Ein wirkungsvoller und mächtiger Prozess, wenn man bereit ist, konsequent daran zu arbeiten. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir ohne diese klare Positionierung viele Chancen vertan hätten. Eigenland® war der erste Schritt in eine neue Ära unserer Unternehmensentwicklung.«