Aktuelles:
Projekte

Zwanzig-Neun-Fünf - Durch Atmen leben.
Fokussierung auf die Leistung.

Zwanzig-Neun-Fünf: Ein Name, der zunächst einmal aufhorchen lässt. Wir haben diesen Namen für unseren Kunden Dr. Sebastian Teschler und sein Unternehmen entwickelt. Denn darin kommt die gesamte Positionierung der bisherigen Physiotherapie am Lungenzentrum in Essen zum Ausdruck. 

Der Sauerstoff-Anteil in der Luft beträgt 20,95 Prozent. Und alles was Dr. Teschler und sein rund 20-köpfiges Team unternimmt, ist darauf ausgelegt, dass Menschen besser Luft bekommen und mit Sauerstoff versorgt werden – durch Therapie, Prävention und Lungensport. 

Der neue Name, in Verbindung mit dem Claim „Durch Atmen leben“, mit dem neuem Erscheinungsbild und einer neuen Website drückt zudem das neue Selbstbewusstsein des Unternehmers und des Unternehmens aus. In einzelnen Beratungs-, Coaching- und Entwicklungsstufen wurde schnell offenbar, dass die Fokussierung auf die Leistungen als Spezialisten für Atmungssystem-Therapie und -Training die bestmögliche Positionierung am Markt ermöglicht, um gemeinsam mit Ärzten, Kostenträgern und Patienten nachhaltige Entwicklungsmöglichkeiten zu gestalten. Dr. Sebastian Teschler kann durch die Entscheidung für „Zwanzig-Neun-Fünf – Durch Atmen leben“ nun seine Leistungen fokussieren und zielführend ein eigenes Profil vermitteln, was bisher allenfalls subtil im Unternehmen geschlummert hatte.