Aktuelles:
Projekte

Das „Team für hier“.
Die Kampagne für Bochum und seine Menschen.

Reden und Handeln gehören zusammen sagt man. Und so sind auch ursprünglich Diakonien als Arbeitszweige von Kirchen entstanden. Heute sind Diakonien professionelle Sozialunternehmen und werden meist als einer von vielen Dienstleistern wahrgenommen, weniger als Teil der kirchlichen Arbeit. Die Diakonie Ruhr und der Kirchenkreis Bochum wollten genau das ändern. Ihr Wunsch war es, zu einer Kirche einzuladen, die konkret für die Menschen in Bochum da ist und mit ihren alltäglichen Herausforderungen zu tun hat: „Was auch passiert. Wir sind da.“ 

Wir haben deshalb das „Team für hier“ entwickelt, eine langfristige Kampagne im lockeren Tonfall des Ruhrgebiets und mit authentischen Geschichten aus Kirche und Diakonie. Die Menschen auf den Plakatmotiven engagieren sich haupt- und ehrenamtlich in den verschiedensten Einrichtungen und Gruppen. Ihre Bilder sind jetzt – immer paarweise, im „Team“ – auf großen Gebäudeflächen, auf einer Straßenbahn, auf Autos und in vielen Gemeinden und Häusern in Bochum zu sehen und laden Menschen dazu ein, sich dem „Team für hier“ anzuschließen.

Mehr über die Kampagne erfahren Sie hier